BR 50 - das Vorbild

Die Einheitslokomotive der Baureihe 50 war eine der erfolgreichsten Dampflok-Konstruktionen; Obermeyer zählt sie zu den „glücklichsten Konstruktionen“ der Deutschen Reichsbahn. Stark, zuverlässig und dank der niedrigen Achslast auch auf Nebenstrecken einsetzbar. Erst Ende der 1970er Jahre wurden die letzten der insgesamt über 3.100 gebauten Loks bei der DB ausgemustert. Eine der zahlreichen interessanten Varianten verfügt über vier Dome, ein Umlaufblech mit Schürze, Witte-Windleitbleche, Kabinentender und den Scheiben-Laufradsatz.

BR 50 - das Vitrinen-Modell

Auch diese Lokmodelle bieten die gleiche, originalgetreue und detaillierte Darstellung wie ihre angetriebenen Zwillinge. Aber Sie können dieses Modell nur und ausschließlich direkt bei uns vor Ort erwerben, genau so wie die anderen Modelle aus dem Werksverkauf. Kein Versand. Bezahlung bar oder EC-Karte (keine Kreditkarte). Verkauf nur solange Vorrat reicht.

Übrigens: man muss diese Fuffziger ja nicht in die Vitrine stellen, man kann sie als (preisgünstigere) zweite Lok in einer Doppeltraktion einsetzen. Oder als Modell in einem BW. Oder auf einem Diorama. Oder...

Federpuffer Metallrad DB Epoche 3 510

Lieferstatus: Zulauf Art. Nr. 40250-90: Schlepptenderlok BR 50 mit Kastentender
Standmodell ohne Antrieb und Elektronik, Betr. Nr. 50 834, DB, Epoche 3

Mitnahme-Preis 675,00 Euro


Lieferstatus: Zulauf Art. Nr. 40251-90: Schlepptenderlok BR 50 mit Kabinentender
Standmodell ohne Antrieb und Elektronik, Betr. Nr. 50 1917, DB, Epoche 3

Mitnahme-Preis 675,00 Euro